1   1

 

     
 
1
 
Home > Studium > Angebote, Diplom-, Bachelor-, ...
  1
   
1 Veranstaltungs-
ankündigung
1 Prüfungstermine
1 Modulhandbuch
1 Pflichtbereich (Bachelor)
1 Vertiefungen (Bachelor)
1 Master - Studiengänge
1 Angebote an Diplom-, Bachelor-, Masterarbeiten etc.
1 Skriptsammlung
     
 
Angebote an Bachelor-, Masterarbeiten etc.


Auch wenn nachstehend keine Themen aufgelistet sind, heißt es nicht, dass es aus dem Institut keine Angebote gibt!

Bei Interesse an Themenstellungen aus unseren Bereichen sprechen Sie einfach die Mitarbeiter direkt an.

Bachelor Thesis
08.04.2016
ThemaEnergieeffizienz und Industrie 4.0: Modellierung von Informationsflüssen in der Futtermittelproduktion
Beschreibung

Motivation: Die Gestaltung von energieeffizienten Produktionsprozessen ist für Industriebetriebe ein wichtiges Ziel um nachhaltig Kosten zu sparen und Umweltauflagen zu erfüllen. In einigen Betrieben, wie beispielsweise der Futtermittelproduktion, ist die Verringerung des Energiebedarfes einer der wenigen Bereiche in denen Potential für Kostensenkungen vorhanden ist. Ein Ansatz den Energieverbrauch zu senken ist die Optimierung der Betriebsparameter von Maschinen und Anlagen. Grundlage dieser Optimierung sind Informationen über die Qualität von Ein- und Ausgangsprodukten der Produktion. Informationen über diese Produkte werden beispielsweise durch in Maschinen integrierte Sensoren und über betriebliche Informationssysteme beschafft. Die Qualität der verfügbaren Informationen beeinflusst dabei wie gut die Betriebsparameter der Maschinen und Anlagen eingestellt werden können.

Problemstellung: Um die Qualität der Informationen zu beschreiben, müssen die Informationen zunächst erfasst werden. Dabei müssen sowohl die Quellen als auch die Empfänger von Informationen abgebildet werden – ein Informationsflussmodell der Produktion ist hierzu erforderlich.

Im einzelnen sind folgende Aufgaben durchzuführen:
  • In dieser Arbeit soll ein Modell der Informationsflüsse in einer Futtermittelproduktion erarbeitet werden.
  • Erkenntnisse aus einem bereits abgeschlossenen Forschungsprojekt können hierzu verwendet werden.
  • Anhand des erstellten Modells soll diskutiert werden, inwieweit es sich verallgemeinern lässt.
  • Dazu soll ein zweiter Anwendungsfall aus einem aktuellen Forschungsprojekt herangezogen werden.
Voraussetzung
  • Gesucht werden Studenten aus dem Bereich Produktionstechnik (FB4) oder Informatik (FB3)
  • Interesse an den Themen „Energieeffizienz und Modellierung“
  • Selbstständiges Arbeiten und hohe Zuverlässigkeit
  • Die Arbeit kann auf Englisch geschrieben werden
AnsprechpartnerDipl.-Wirtsch.-Ing. Stefan Wellsandt
gültig bis: 08.07.2016

 

Bachelor Thesis
18.04.2016
ThemaEntwicklung einer Qualitätskennzahl für Forschungsdaten
Beschreibung

Motivation: Im letzten Jahrzehnt haben vermehrt digitale Datenerfassungs- und Speichersysteme im Bereich der Werkstoffwissenschaften Einzug gefunden. Einerseits bieten diese Technologien ein enormes Potential für die Datenerfassung und -verarbeitung, andererseits führt die hohe Flexibilität ungesteuert in vielen Fällen zu einer äußerst heterogenen Datenlandschaft. Forschungsdaten spielen eine zentrale Rolle für die wissenschaftliche Arbeit und sind die Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnis.

Problemstellung: Die Qualitätssicherung von Forschungsdaten ist eine zentrale Komponente für die freie Verbreitung von Forschungsdaten. Um den Prozess der Archivierung und Bereitstellung langfristig zu verbessern, sind Normen und Standards, speziell Qualitätssicherung, notwendig. Eine Möglichkeit die Qualität von Forschungsdaten zu sichern ist die Nutzung von Qualitätskennzahlen.

Im einzelnen sind folgende Aufgaben durchzuführen:
  • Im Rahmen dieser Abschlussarbeit soll eine Qualitätskennzahl für Forschungsdaten entwickelt werden
  • Die Wirkungsweise der Kennzahl soll an einem Testfall veranschaulicht werden
  • Es sollen bereits vorhandenen Kennzahlen berücksichtigt werden, wie beispielsweise der Hirsch-Index
  • Hierzu soll eine Übersicht über vorhandene Kennzahlen, deren Wirkmechanismen sowie Vor- und Nachteilen erstellt werden
Voraussetzung
  • Selbstständiges Arbeiten und hohe Zuverlässigkeit
  • Sehr Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
AnsprechpartnerDipl.-Wirtsch.-Ing. Stefan Wellsandt
gültig bis: 18.08.2016

 

 

 

 

 

 
 
Anmeldung Prüfungssystem
     
CAD-Raum
 
     

 

 

© BIK Institut für integrierte Produktentwicklung - Badgasteinerstr. 1 - D-28359 Bremen